FAQ

Bei uns sollen keine Fragen offenbleiben. Die meistgestellten Fragen haben wir hier für dich gesammelt. Du hast noch eine Frage, die nicht beantwortet wurde oder ein anderes Anliegen? Dann melde dich bei uns.

Prüfe zunächst den Inhalt deines Spam-Ordners in deinem E-Mail Postfach.

Weitere Gründen könnten sein:

– Die E-Mails könnten vom Spamfilter deines E-Mail-Providers blockiert worden sein
– Du könntest versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben

Im Notfall kannst du uns jederzeit über die LiveChat Funktion auf unserer Website kontaktieren. Sollten wir gerade nicht online sein werden wir trotzdem benachrichtigt und melden uns so schnell wie möglich bei dir!

Bei Webinaren handelt es sich um Seminare, die online im Internet gehalten werden. Sie können entweder live oder On-Demand stattfinden.

Dadurch sind Webinare ortsunabhängig und können zu jedem beliebigen Zeitpunkt in Anspruch genommen werden. Kosten für Anreise, Hotelübernachtungen o.ä. fallen ebenfalls weg und es können Experten aus ganz Deutschland Vorträge halten.

In unseren Webinaren wird dir eine Präsentation auf dem Bildschirm gezeigt und ein entsprechender Referent hält einen Vortrag. Dabei können dich andere Teilnehmer weder sehen noch hören. Bei live Webinaren kann diese Einstellung nach Belieben verändert werden um Fragen zu stellen bzw. eine Diskussion anzuregen. Zudem steht die Chat-Funktion dir zur Verfügung.

Soweit es nicht anders angegeben ist, ist die Nutzung der Webinare auf fortbildung.vet aus rechtlichen Gründen ausschließlich approbierten Tierärzten und immatrikulierten Tiermedizinstudierenden, sowie Personen des Fachkreises gestattet, die mit verschreibungspflichtigen Tierarzneimitteln erlaubterweise Handel treiben dürfen.

Die Nutzung der Webinare für TMFAs ist ausschließlich für die angegebene Zielgruppe erlaubt. Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie rechtsverbindlich, dass Sie approbierte*r Tierärzt*in, immatrikulierte*r Tiermedizinstudierende*r oder Tiermedizinische*r Fachangestellte*r sind.

Ein entsprechender Nachweis in Form einer Kopie der Approbationsurkunde bzw. der Immatrikulationsbescheinigung muss auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Mit unserer Teamlizenz haben bis zu 10 Nutzer*Innen die Möglichkeit, eigene Fortbildungen zu nutzen und so auch personalisierte Fortbilungsstunden zu sammeln.
So gibt es die Möglichkeit, beispielsweise mit nur einer Lizenz die gesamte Praxis inklusive allen Praxismitarbeiter*Innen den Zugriff von Fortbildungsmaßnahmen auf fortbildung.vet zu ermöglichen.

Schließe jetzt eine Jahreslizenz ab und profitiere 365 Tage im Jahr von unserem breiten Fortbildungsangebot. Dabei stehen dir alle Webinare jederzeit zur freien Verfügung, inkl. der abrufbaren Single-Choice-Tests für die Fortbildungsstunden.

Natürlich kannst du die Teilnahme an unseren Webinare auch als Gutschein verschenken. Hier geht’s zu den Gutscheinen.

Du möchtest die Teilnahme an einem unserer Webinare verschenken? Dann haben wir mit unserem Gutschein genau das Richtige für dich.
Der Gutschein ist flexibel einsetzbar und kann für alle unsere Webinare verwendet werden, sei es als Geschenk an Kollegen*Innen oder Mitarbeiter*Innen.

Die Webinare sind für Tiermedizinstudierende nach Upload der Immatrikulationsbescheinigung kostenlos. Kleiner Hinweis: ATF-Stunden dürfen erst nach erfolgter Approbation gesammelt werden.

Fortbildung.vet bietet z. B. Praxen die Möglichkeit, einen Account für bis zu 10 Personen zu erwerben. So kann jedes Teammitglied von den Fortbildungen profitieren und personalisierte ATF-bzw. AG TFA-Stunden sammeln.

Tierärzt*innen sind zur Fortbildung verpflichtet. Dieser Pflicht kann durch die Teilnahme an Kursen, Webinaren, Seminaren, Tagungen, Kongressen und E-Learning Angeboten nachgekommen werden. Dabei prüft die Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) als Fortbildungsorganisation der Bundestierärztekammer die Qualität von Fortbildungen. Die Teilnahme an der Fortbildung wird immer durch ein Zertifikat belegt und muss im Zweifel bewiesen werden können.

Im Anschluss an jedes ATF-anerkannte Webinar können Sie Ihr neu erlerntes Wissen in einem kurzen Test anwenden. Sobald mind. 70% der Fragen richtig beantwortet wurden, steht Ihnen das ATF-Zertifikat im Anschluss zum Download bereit. Diese Fragen können auch zu einem späteren Zeitpunkt beantwortet werden.

In der Regel ist es möglich, bis zu 50% der benötigten Fortbildungszeit online zu absolvieren. Informieren Sie sich hierzu bitte im Zweifel bei Ihrer zuständigen Landestierärztekammer.

Sie haben bis zu 2 Versuche. Für die ATF-Anerkennung müssen mind. 70% der Fragen richtig beantwortet werden.

Ja, die Webinare für TFAs sind durch die AG TFA nach §5 Abs. 1a und 2 Gehaltstarifvertrag anerkannt. Anerkannte AG TFA Webinare sind damit gekennzeichnet.

AG TFA-Stunden unterscheiden sich von tierärztlichen ATF Stunden. Sie sind rein freiwillige Weiterbildungsmaßnahmen und haben unmittelbar gehaltswirksame Wirkung gemäß Gehaltstarifvertrag.

Von der AG TFA anerkannte Fortbildungsstunden können zur Einstufung in die Tätigkeitsgruppe II bzw. III des Gehaltstarifvertrages für TFAs führen.

Sollte Ihr*e Arbeitgeber*in nicht Mitglied im bpt sein, so gelten die Tarifverträge auch dann, wenn der Arbeitsvertrag ausdrücklich eine Tarifbindung beinhaltet.

Für ein erfolgreiches Bestehen müssen mindestens 70 % der Fragen richtig beantwortet werden. Die Lernerfolgskontrolle muss direkt im Anschluss an das Webinar erfolgen.

Es gibt diverse Möglichkeiten direkt im Bestellverlauf. Dazu zählt z.B. die Zahlung via Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Paypal.

Ja, das ist selbstverständlich möglich.

Auf das erworbene Webinar hast du jederzeit Zugriff.

Zur Teilnahme benötigst du lediglich eine stabile Internetverbindung und einen gängigen Internet-Browser. Auch die Teilnahme mit dem Smartphone ist mit iOS- oder Android-Geräten flexibel möglich.

Wir freuen uns immer über neue Themen-Vorschläge. Bitte sende uns Feedback, Kritik oder Wünsche via E-Mail an info@fortbildung.vet. Vielen Dank!