Teilnahmebedingungen für Vor-Ort-Seminare

Allgemeine Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie folgende allgemeinen Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen:

Seminarregistrierung:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Annahme erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der verbindlichen Anmeldeformulare. Die Registrierung kann ausschließlich über unser Seminarportal https://fortbildung.vet/seminare/ erfolgen. Der Vertrag kommt erst mit Zugang unserer Anmeldebestätigung oder unserer Rechnung zustande.

Bezahlung:
Die Gebühr ist in Euro zzgl. 19 % Mehrwertsteuer zu dem auf der Rechnung angegebenen Zahlungstermin fällig. Für Teilnehmer aus EU-Ländern wird eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) benötigt. Für Teilnehmer aus Nicht-EU-Ländern wird eine gültige Mehrwertsteuer-Nummer (MwSt.-Nr.) des Heimatlandes benötigt. Die genannte USt-IdNr. / MwSt.-Nr. muss mit der angegebenen Anschrift übereinstimmen. Ohne Angabe der USt-IdNr. / MwSt.-Nr. wird die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 % zur Zahlung fällig. Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen nach Ausstellung fällig. Rechnungsänderungen können nur vor Beginn des Seminars vorgenommen werden. Eine nachträgliche Änderung zu Beginn bzw. nach Ablauf des Seminars ist nicht möglich.

Gutscheineinlösung:
Gutscheine für „Vor-Ort-Seminare“ können anteilig angerechnet werden. Davon ausgenommen sind Gutscheine für „On-Demand Webinare“ und „Live-Webinare“.

Rücktritt:
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zu drei Wochen vor Seminarbeginn möglich. Eine Stornierung kann ausschließlich via E-Mail an info@fortbildung.vet erfolgen. Danach ist keine Erstattung mehr möglich. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer ohne zusätzliche Kosten (hierbei ist die Voraussetzung eine vorherige Kontaktaufnahme via E-Mail an info@fortbildung.vet).

Verpflegung:
Im Preis sind die im jeweiligen Seminarprogramm beschriebenen Verpflegungen enthalten.
Dies gilt nur für die angemeldeten tatsächlichen Teilnehmer und keine weiteren Begleitpersonen.

Darüber hinaus ist das Mitbringen einer weiteren Person, ebenso wie das Mitbringen eines Begleittieres (z.B. Hund) untersagt.

Hotelreservierung:
Eine Hotelreservierung inkl. Übernachtungskosten sind im Seminarpreis nicht enthalten, ebenso wie die Buchung eines Hotelzimmers. Jede:r Teilnehmer:in ist hierfür selbst verantwortlich. Hotelempfehlungen können den Seminarunterlagen entnommen werden.

Seminarabsage:
Wenn das Seminar aus einem wichtigen Grund – z. B. bei kurzfristiger Erkrankung der Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl – abgesagt werden muss, erstatten wir Ihnen die bezahlte Kursgebühr selbstverständlich zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Bildrechte:
Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass TVD Finanz GmbH & Co. KG oder von ihr beauftragte Dritte während den Fortbildungsveranstaltungen Foto- und Filmaufnahmen anfertigen. Der Teilnehmer überträgt TVD Finanz GmbH & Co. KG und den mit ihr verbundenen Unternehmen im In- und Ausland das ausschließliche sowie örtlich, zeitlich und inhaltlich uneingeschränkte Recht, die vom Teilnehmer erstellten Aufnahmen (Portraits, Gruppenbilder, etc.) in unveränderter, bearbeiteter oder umgestalteter Form, ganz oder teilweise, beliebig oft für interne oder externe Publikationen zu nutzen bzw. durch Dritte nutzen zu lassen. Dies schließt auch die Nutzung in Presse und Internet mit ein. Der Teilnehmer verzichtet auf sämtliche der genannten Nutzungsrechte an den von ihm erstellten Aufnahmen. Gerne werden dem Teilnehmer die Aufnahmen bei Angabe der E-Mail-Adresse elektronisch übersandt.

Schlussbestimmung:
Gerichtsstand ist Walsrode. Erfüllungsort ist Neubulach oder derjenige Ort, an den auftragsgemäß der Vertragsgegenstand zu liefern oder an den die Dienstleistung zu erbringen ist. Für alle Rechtsfragen zwischen dem Besteller und TVD Finanz GmbH & Co. KG gilt ausschließlich, unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG), das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bestimmung dieser AGB und der getroffenen weiteren Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine, ihr in wirtschaftlichem Erfolg möglichst gleichkommende Regelung zu ersetzen.

Alle Vereinbarungen bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Zusicherungen, Nebenabreden oder sonstige vom Besteller gewünschte Vertragsänderungen gelten nur bei ausdrücklicher, schriftlicher Bestätigung durch Eickemeyer. Der Besteller ist damit einverstanden, dass seine für die Vertragserfüllung relevanten Daten bei TVD Finanz GmbH & Co. KG im Einklang mit den aktuellen Datenschutzrichtlinien gespeichert werden. Alle Informationen, Angaben und Textbeiträge sind ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.