2 ATF Stunde(n)

Patient Huhn – und was nun?

On-Demand-Webinar

39,90 

Referent*in

Marie-Christin Apfel

Studierendenberatung Gießen
Tierärztin
TVD – Partner für Tierärzte
Hier Kontakt aufnehmen

Moderator*in

Verena Scholtz

Projektleiterin fortbildung.vet
TVD – Partner für Tierärzte
Hier Kontakt aufnehmen

Beschreibung

„Hund und Katz […] sind längst nicht mehr die einzigen beliebten Haustiere in Deutschland […], schon auf dem dritten und vierten Rang liegen Papagei und Wellensittich“, laut dem Verbraucherportal (vergleich.org).
Eine Entwicklung, die auch vor Tierärzten keinen Halt macht. Auch wenn das Fachwissen zu Exoten im Studium nur sehr rar behandelt wird, ist der Bedarf in der Praxis stetig steigend. Neue Herausforderungen, die ein umfangreiches Wissen an Herkunft, Haltung, Ernährung, Sozialverhalten darstellt.
Das gibt auch die Landesschutzbeauftragte Frau Dr. Madeleine Martin in der Pressemeldung vom 20.01.2023 (Tierärztekammer Hessen) an, “Die Bundesregierung will das Tierschutzgesetz zeitgemäß novellieren. In diesem Rahmen wäre es eine gute Gelegenheit, sich endlich auch dieser Tiere anzunehmen!”
Mehr unter EXOPET-Studie auf der Seite der Landestierschutzbeauftragten sowie hier und als ausführliche Dokumentation für alle Interessierten.

Aufgrund dieser Diskrepanz haben sich die Tierärztin Marie-Christin Apfel und der TVD Gedanken gemacht und diese Webinarreihe entworfen, um Tierärzten einen Leitfaden an die Hand zu geben, um diese Herausforderung auch in die Praxis umzusetzen.


Das Huhn ist schon seit Jahrtausenden ein Nutztier des Menschen. Seine Geschichte reicht von der wilden Existenz im Dschungel über die Anbetung durch den Menschen bis zur Zucht zum industriellen Hochleistungstier.

Referentin Marie-Christin Apfel bietet dir in diesem Webinar eine Übersicht zum Thema Huhn und erläutert anhand von Bildern und Beispielen die Grundlagen zu diesem Patient. Ob Informationen über die artgerechte Haltung, welche Vorlieben diese Tiere haben oder auch was während der Behandlung beachtet werden sollte wird hier detailliert erläutert, sodass auch bereits erfahrene Praktiker hier ihr Wissen ausbauen können.

Das Webinar beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Herkunft
  • Artgerechte Haltung, Verhalten und Ernährung
  • Besonderheiten des anatomischen Aufbaus und der Physiologie
  • Untersuchung
    • Anamnese
    • Fixierung
    • Injektionsmöglichkeiten und Breieingabe
    • Allgemeiner Untersuchungsgang
  • Symptome erkennen
  • Häufige Erkrankungen
    • Nachweis und Therapie
Trailer zum Webinar:

Loading the player...

Nach der Teilnahme am Webinar kannst du im Single-Choice Test dein neu erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Dir wird nach erfolgreicher Beantwortung der Fragen 2 ATF-Stunde(n) bescheinigt (Zertifikat zum Download als PDF).